Gemeinde Waldbrunn

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Infos für unsere Gäste und Bürger

Dank von

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

um die Pandemie des Virus SARS-CoV-2  sowie der daraus resultierenden Atemwegserkrankung Covid-19 einzudämmen, wurden harte Maßnahmen von Bund und Ländern ergriffen. Seit drei Wochen gibt es nun schon eine Vielzahl an Einschränkungen, die unser  tägliches Leben einschränken.
Zunächst einmal gilt in dieser besonderen Situation mein Dank und mein größter Respekt der Bürgerschaft in Waldbrunn, die sich vorbildlich verhält und alle angeordneten Maßnahmen mitträgt. Bisher sind uns keine Verstöße gegen die Corona-Verordnung bekannt geworden.
Es ist mir bewusst, dass dies nicht selbstverständlich ist und wie schmerzlich der Verzicht auf soziale Kontakte für jeden einzelnen von uns ist.  Gerade auch der einsetzende Frühling, mit viel Sonnenschein, macht es einem nicht leicht zu Hause zu bleiben. Ich appelliere dennoch an Sie, sich weiterhin so diszipliniert zu verhalten und damit Rücksicht auf besonders gefährdete Mitbürger  zu nehmen.
Durch die verordnete Schließung des Einzelhandels und der Gastronomie geraten unsere Geschäftsleute und Gastwirte an den Rand Ihrer Existenz. Ich bitte Sie daher um Ihre Solidarität, damit die Betriebe diese Krise überstehen und uns im Anschluss daran, auch wieder die Daseins- und Freizeit-Infrastruktur bieten können, wie wir sie gewohnt sind.
Denken Sie bei Ihren Einkäufen und Essensbestellungen an unsere örtlichen Betriebe, kaufen Sie vor Ort. Kaufen Sie bei unseren Bäckern, kaufen Sie bei unseren Metzgern. Denken Sie an unsere Handwerksbetriebe und an die Möglichkeit der telefonischen Bestellung/Beratung bei unseren Einzelhändlern.  Einige Gaststätten betreiben einen Abhol- bzw. Lieferservice. Auch der Kauf von Gutscheinen (bald ist Ostern) bietet eine Unterstützungsmöglichkeit.
An dieser Stelle möchte ich von Herzen „Danke“ sagen – mein Dank gilt allen Mitarbeitern im Netto-  und im Penny-Markt, in den Bäckereien, Metzgereien, der Postagentur, den Pflegekräften unsres Senioren- und des Psychosozialen-Pflegeheimes, den Ambulanten Pflegediensten, den Physiotherapeutischen Praxen, den Ärzten und Zahnärzten und  der Apotheke die unter schwierigsten Bedingungen Großartiges leisten. Meinen Dank richte ich auch ausdrücklich an alle ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen die Ihre Nachbarn in Quarantäne mitversorgen, die für Menschen einkaufen, die als Hochrisikogefährdete das Haus nicht mehr verlassen können oder die uns in der Not Mundschutze nähen und so für die Gesundheit aller sorgen.
Mein Dank gilt auch meiner Verwaltung, die hervorragend agiert und den Motor am Laufen hält, danke auch an die Erzieherinnen der Notbetreuung für Ihre wichtige Arbeit.
Sollte ich jemand vergessen haben, bitte ich um Nachsicht – seien Sie sicher auch Ihre Unterstützung wird gebraucht und wertgeschätzt.
Gemeinsam überstehen wir die Krise!
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Gottes Segen, bleiben Sie gesund.

Ihr Bürgermeister
Markus Haas

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeindeverwaltung Waldbrunn gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Tourist-Information in der Katzenbuckel-Therme oder die Gemeindeverwaltung Waldbrunn wenden.