Gemeinde Waldbrunn

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Infos für unsere Gäste und Bürger

Sanierung K3929

Fahrbahndeckenerneuerung Freie Strecke
Offizielle Abnahme am Freitag, 25.10.2019
Im Auftrag des Neckar-Odenwald-Kreises wurde die K 3929 zwischen den Waldbrunner Ortsteilen Schollbrunn und Weisbach auf einer Gesamtlänge von ca. 1300 m durch den sogenannten Hocheinbau ertüchtigt. Hierbei wurde die Fahrbahn mit einer Asphaltbinder- und einer Asphaltdeckschicht in zwei Lagen erneuert. Der vorhandene Fahrbahnaufbau wurde dabei als Tragschicht mitbenutzt. Ziel war es, durch Verbesserungen der Kurvenbereiche und Beseitigung von Fahrbahnschäden, in Form von Rissen, Ausbrüchen und Setzungen, die Verkehrssicherheit der Straße deutlich zu verbessern. Ebenfalls wurden Seitenstreifen, Bankette, Leitpfosten und Schutzplanken erneuert sowie Wege und Zufahrten angeglichen.
Die Bauzeit betrug von 07.10.2019 bis zum 16.10.2019. Die Maßnahme ist abgeschlossen. Die offizielle Abnahme erfolgte am 25.10.2019 vor Ort. Die neue Straße wurde im Beisein öffentlicher Vertreter, sowie den Baubeteiligten übergeben.
Die Baukosten für die Fahrbahndeckenerneuerung trägt der Landkreis Neckar-Odenwald. Die Bauleitung führte der Fachdienst Straßen des Landratsamtes in Buchen aus. Ausführende Baufirma war die Fa. Schneider GmbH aus Öhringen. Der Dank der Bauleitung geht an die Gemeinde Waldbrunn, sowie an alle Bürger, Anwohner und Anlieger, welche über die Bauzeit baubedingte Einschränkungen in Kauf nehmen mussten.
Bürgermeister Markus Haas und Ortsvorsteher Reinhard Kessler lobten und dankten dem Fachdienst Straßen des Landratsamtes. Nach der kompletten Neutrassierung der K 3926 Obrdielbach-Waldkatzenbach im Jahr 2018 sei nun eine weitere Kreisstraße in der Gemeinde saniert worden. Bürgermeister Haas ging in seinem Grußwort darauf ein, dass Dank auch die schärfste Form der Bitte sei und verwies auf weitere Straßen in Waldbrunn, die einer dringenden Sanierung bedürften.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeindeverwaltung Waldbrunn gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Tourist-Information in der Katzenbuckel-Therme oder die Gemeindeverwaltung Waldbrunn wenden.