Gemeinde Waldbrunn

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Kommunal- und Europawahl 2019

Alle fünf Jahre werden in den Gemeinden des Landes sowie in den Landkreisen die Kommunalvertretungen gewählt. Die letzten Kommunalwahlen in Baden-Württemberg fanden am 25. Mai 2014 statt. Somit stehen am 26. Mai 2019 wieder Kommunalwahlen an.
Zeitgleich findet auch die Europawahl, d.h. die Wahl zum 9. Europäischen Parlament statt. In Waldbrunn finden am Wahltag somit drei Wahlen statt: Die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments, die Kreistagswahl für den Landkreis Neckar-Odenwald und die Gemeinderatswahl. Bei den Kommunalwahlen in Baden-Württemberg dürfen seit 2014 auch 16-Jährige wählen.
Die Internetseite www.waehlenab16-bw.de liefert interessante Informationen zu den Kommunalwahlen und macht deutlich, welche Bedeutung Kommunal-Parlamente, auch für junge Menschen, haben. Weitere Informationen zur Kommunalwahl in Baden-Württemberg können u.a. der Internetseite der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg entnommen werden: https://www.kommunalwahl-bw.de/  

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis

Bekanntmachung über die Durchführung der Wahlen am 26. Mai 2019
Die Bekannmachung zur Durchführung der Wahl wurde auch im Amtsblatt Nr. 16 der Gemeinde Waldbrunn vom18.04.2019 bekannt gegeben.

Hinweis für Unionsbürger
Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet in der Europäischen Union die Neunte Direktwahl des Europäischen Parlaments statt, in Deutschland am Sonntag, den 26. Mai 2019.
Unionsbürger aus anderen Mitgliedstaaten, die in Deutschland wohnen, können entweder in ihrem Herkunfts-Mitgliedstaat oder in ihrem Wohnsitz-Mitgliedstaat Deutschland an der Europawahl teilnehmen. Jeder darf aber nur einmal wählen. Für die Wahlteilnahme in Deutschland müssen Sie sich in das Wählerverzeichnis Ihrer deutschen Wohnsitz-Gemeinde eintragen lassen. Sie erhalten dann auch in Zukunft automatisch hier ihre Wahlbenachrichtigung für die künftigen Europawahlen.
Für die Eintragung in das Wählerverzeichnis müssen Sie bei uns im Rathaus, Alte Marktstraße 4 bis spätestens zum 5. Mai 2019 (Sonntag) einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen. Den Antrag können Sie auch per Post an uns senden. Das Formular und ein Merkblatt erhalten Sie unter www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html oder im Bürgerbüro im Rathaus.

Weitere Informationen zur Wahlteilnahme erhalten Sie in allen Amtssprachen der EU unter www.bmi.bund.de/europeans-vote-in-germany. European Elections on 26 May 2019 The 9th direct elections to the European Parliament are being held in the EU on 23–26 May 2019. In Germany, these elections will take place on Sunday, 26 May 2019. Union citizens from other EU Member States who live in Germany may vote in either their home Member State or in Germany as their Member State of residence, but everyone may only vote once. To vote in Germany, you must be registered in your place of residence in Germany. Once registered, you will automatically be notified of future European elections. To register, you must apply at the town or city hall of your place of residence by Sunday, 5 May 2019 at the latest. You may also register by mail to the municipality of your place of residence. For a registration form and information sheet, please visit www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html. or your municipal administration. You will find more information about voting in all the official EU languages at www.bmi.bund.de/europeans-vote-in-germany.

Wahlscheinantrag bequem per Internet
Zu den Kommunalwahlen und zur Europawahl am 26.05.2019 können Wahlscheine neben den herkömmlichen Beantragungsarten schriftlich oder mündlich auch durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form beantragt werden (§10 Abs. 1 Kommunalwahlordnung). Eine telefonische Antragsstellung ist unzulässig. Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheins per Internet an. Dort finden Sie den Antrag über Gemeinde & Bürger / Rathaus & Service / Wahlen / Online-Antrag Wahlschein. Beim Aufruf des Links https://ekp.dvvbw.de/intelliform/forms/kivbf/eGovCenter/pool/Wahlschein/KIVBF/dz_ebd_wahlschein/index?ags=08225118 erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Post zugestellt. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an ann-kathrin.knapp(@)waldbrunn-odenwald.de oder ines.kirchgessner(@)waldbrunn-odenwald.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben. Bitte beachten Sie, dass die Beantragung von Wahlscheinen per Internet nur bis Freitag, 24.05.2019, 18.00 Uhr möglich ist. Eine sichere Zustellung der Wahlunterlagen kann nur bei Antragsstellung bis 12.00 Uhr gewährleistet werden. Bei später eingehenden Anträgen müssen die Unterlagen persönlich im Rathaus abgeholt werden. Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Tel.: 06274 930 211 Mail: ann-kathrin.knapp(@)waldbrunn-odenwald.de Oder ines.kirchgessner(@)waldbrunn-odenwald.de Fax: 06274 930 251.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeindeverwaltung Waldbrunn gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Tourist-Information in der Katzenbuckel-Therme oder die Gemeindeverwaltung Waldbrunn wenden.